Skip to content
Sie brauchen Hilfe: 04121-7017702 Beratungs- und Begegnungsstätte

Wochenübersicht Begegnungsstätte - Elmshorn - Mai 2022         (Bearbeitungsstand vom 20.05.2022)

Sonntag






 
 














Aufgrund der aktuellen Coronalage kann es bei einigen Veranstaltungen zu kurzfristigen Änderungen kommen.



Wochenübersicht Begegnungsstätte - Uetersen - Mai 2022         (Bearbeitungsstand vom 20.05.2022 )

Montag






14:30 - 17:00 Uhr
Offener Treffpunkt
Dienstag






14:30 - 17:00 Uhr
Offener Treffpunkt
Mittwoch






14:30 - 17:00 Uhr
Offener Treffpunkt
15:00- 17:00 Uhr
2.+4. Mi./Mo
Hobby-Nähen













Donnerstag






14:30 - 17:00 Uhr
Offener Treffpunkt
14:30 - 17:00 Uhr
Strickgruppe

15:00 - 17:00 Uhr
Sprechstunde





17:30 - 19:30 Uhr
Gruppe junge Erwachsene





Freitag
10:00 - 12:00 Uhr
Sprechstunde
nach Vereinbarung

10:30 - 12:00 Uhr
Interkultureller Treffpunkt

12:00 - 13:30 Uhr
2./4. Fr im Monat
Frauenforum

14:30 - 17:00 Uhr
Offener Treffpunkt














Samstag






 
 














Sonntag






 
 














Aufgrund der aktuellen Coronalage kann es bei einigen Veranstaltungen zu kurzfristigen Änderungen kommen.



Betreutes Arbeiten im Freilauf

Wir haben zur Zeit freie Stellen im Betreuten Arbeiten zu vergeben!

Freilauf I Radstation
Königstraße 2a
25335 Elmshorn
Tel.: 04121/22117
Fax.: 04121/266011

Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 08:00 -18:00 Uhr

Freilauf II
Bauerweg 3
25335 Elmshorn
Tel.: 04121/870833
Fax.: 04121/870834

Öffnungszeiten
Montag: 10:00 -12:30 u. 14:00-16:00 Uhr
Dienstag: 10:00-12:30 u. 14:00 -16:00 Uhr
Mittwoch: 10:00-12:30 Uhr
Donnerstag: 10:00 -12:30 u.14:00-16:00 Uhr
Freitag: 10:00 -12:30 u. 14:00-16:00 Uhr

Wer arbeitet bei uns?

Aufgrund psychischer Krisen haben viele Menschen Einbrüche im Arbeitsleben erlebt – wurden arbeitslos, haben Schule oder eine Lehre abbrechen müssen. Der Fahrradservice Freilauf beschäftigt im Arbeitstraining, im Rahmen der Eingliederungshilfe des 12.Sozialgesetzbuches, Frauen und Männer mit den verschiedensten psychiatrischen und neurologischen Diagnosen. Diese Menschen unternehmen, z.B. nach längerer Krankheitsphase, erste Schritte, um sich wieder an ein kontinuierliches Arbeiten zu gewöhnen oder versuchen, aufgrund ihrer Problematik, erstmals einen Einstieg ins Arbeitsleben.

 

Der Mensch steht im Mittelpunkt

Den Teilnehmer*Innen des Arbeitstrainings wird eine individuelle sozialpädagogische Begleitung geboten. Die Anleitung in den Werkstätten ist situations- und entwicklungsbezogen. Das „Betreute Arbeiten“ kann eine Vorbereitung auf andere berufliche Rehabilitationsmaßnahmen, zur Berufsfindung oder eine anderweitige Arbeitsaufnahme sein. Alle TeilnehmerInnen erhalten in sämtliche Arbeitsbereiche Einblick. Im Laufe der Zeit können die Teilnehmer*Innen je nach Interessen und Fähigkeiten für sich besondere Schwerpunkte setzen. Ein geregeltes Arbeitsleben ist eine wesentliche Grundlage zur Förderung des Selbstbewusstseins. Dies bedeutet Tages-Strukturierung, Kontakt zu anderen Menschen und Anerkennung. Es bietet vielfältige Gelegenheiten, sich mit eigenen Schwächen auseinanderzusetzen und Stärken zu entwickeln.

 

Hier finden Sie uns:

Vollbild Anfahrt zur Brücke-Elmshorn
Übersicht aller Standorte
 


Freilauf 1 – Königstraße 2A
 


Freilauf 2 – Bauerweg 3
 

Skip to content